Welt  »  Äquatorialguinea  »  Akurenam

Akurenam, Äquatorialguinea

Bereich von Akurenam, Äquatorialguinea 2.863,4 km²
Bevölkerung 6.780
Männliche Bevölkerung 3.447 (50,8 %)
Weibliche Bevölkerung 3.333 (49,2 %)
Bevölkerungsänderung von 1975 bis 2015 +910,4 %
Bevölkerungsänderung von 2000 bis 2015 +59,2 %
Mittleres Alter 20,2 Jahre
Mann im mittleren Alter 20,7 Jahre
Frau im mittleren Alter 19,6 Jahre
Zeitzone Westafrikanische Normalzeit

Karte von Akurenam

Bevölkerung im Laufe der Zeit

Jahr 1975 bis 2015
Daten1975199020002015
Bevölkerung 671 2.899 4.258 6.780
Bevölkerungsdichte 0,23 / km² 1,01 / km² 1,49 / km² 2,37 / km²
Quellen: JRC (Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission) arbeitet an dem GHS-Bebauungsgitter

Bevölkerungsänderung von 2000 bis 2015

Anstieg von 59,2 % ab Jahr 2000 bis 2015
StandortÄnderung seit 1975Änderung seit 1990Änderung seit 2000
Akurenam, Äquatorialguinea +910,4 % +133,9 % +59,2 %
Äquatorialguinea +251,6 % +122,7 % +59 %
Quellen: JRC (Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission) arbeitet an dem GHS-Bebauungsgitter

Bevölkerung nach Alter und Geschlecht

Akurenam, Äquatorialguinea Bevölkerungsbaum
AlterMannFrauGesamt
Unter 5 524 523 1.047
5-9 427 434 862
10-14 379 385 764
15-19 350 355 705
20-24 311 316 627
25-29 243 227 470
30-34 184 168 353
35-39 194 178 372
40-44 214 197 411
45-49 204 187 392
50-54 165 138 304
55-59 107 89 196
60-64 58 49 108
65-69 39 39 79
70-74 29 30 59
75-79 19 20 40
80-84 0 0 0
85 Plus 0 0 0
Quellen: CIESIN (Zentrum für internationale Erdwissenschaften Informationsnetzwerk)

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte: 2,37 / km²
StandortBevölkerungGebietBevölkerungsdichte
Akurenam, Äquatorialguinea 6.780 2.863,4 km² 2,37 / km²
Quellen: JRC (Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission) arbeitet an dem GHS-Bebauungsgitter

Historische und projizierte Bevölkerung

Geschätzte Bevölkerung von 1300 bis 2100
JahrGeschätzte BevölkerungDurchschnittliches 10-Jahres-Wachstum %Durchschnittliches 10-Jahres-Wachstum
1300 159
1400 186 1,6 % 2
1500 212 1,3 % 2
1600 225 0,6 % 1
1700 238 0,6 % 1
1800 320 3 % 8
1900 450 3,5 % 13
1910 506 12,4 % 56
1920 530 4,7 % 24
1930 555 4,7 % 25
1940 580 4,5 % 25
1950 605 4,3 % 25
1960 648 7,1 % 43
1970 733 13,1 % 85
1990 2.899 98,9 % 1.083
2000 4.258 46,9 % 1.359
2020 7.749 34,9 % 1.745
2030 9.675 24,9 % 1.926
2040 11.468 18,5 % 1.793
2050 13.090 14,1 % 1.622
2060 14.472 10,6 % 1.382
2070 15.552 7,5 % 1.080
2080 16.268 4,6 % 716
2090 16.599 2 % 331
2100 16.532 -0,4 % -67
Quellen:
1. JRC (Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission) arbeitet an dem GHS-Bebauungsgitter
2. CIESIN (Zentrum für internationale Erdwissenschaften Informationsnetzwerk)
3. [Verknüpfung] Klein Goldewijk, K., Beusen, A., Doelman, J., and Stehfest, E.: Anthropogene Landnutzungsschätzungen für das Holozän – HYDE 3.2, Earth Syst. Sci. Data, 9, 927–953, https://doi.org/10.5194/essd-9-927-2017, 2017.

Human Development Index (HDI)

Statistischer zusammengesetzter Index der Lebenserwartung, der Bildung und des Pro-Kopf-Einkommens.
Quellen: [Verknüpfung] Kummu, M., Taka, M. & Guillaume, J. Rasterbasierte globale Datensätze für Bruttoinlandsprodukt und Human Development Index von 1990 bis 2015. Sci Data 5, 180004 (2018) doi:10.1038/sdata.2018.4

Andere Region in Äquatorialguinea

Name Gebiet Bevölkerung Bevölkerungsdichte
Akonibe, Äquatorialguinea 1.176,2 km² 3.377 7,44 / mi²
Akurenam, Äquatorialguinea 2.863,4 km² 6.780 6,13 / mi²
Anisok, Äquatorialguinea 1.308,2 km² 68.432 135,5 / mi²
Annobón, Äquatorialguinea 19,6 km² 2.245 296,7 / mi²
Ayene, Äquatorialguinea 903,6 km² 1.662 4,76 / mi²
Baney, Äquatorialguinea 258,5 km² 2.720 27,3 / mi²
Bata, Äquatorialguinea 1.195,7 km² 230.742 499,8 / mi²
Bicurga, Äquatorialguinea 916,6 km² 10.978 31,0 / mi²
Bidjabidjan, Äquatorialguinea 246,1 km² 1.687 17,8 / mi²
Bitika, Äquatorialguinea 802,8 km²
Ciudad Nueva Oyala, Äquatorialguinea 689,5 km² 6.797 25,5 / mi²
Corisco, Äquatorialguinea 16,4 km² 1.415 224,1 / mi²
Ebebiyin, Äquatorial-Guinea 905,4 km² 72.801 208,3 / mi²
Evinayong, Äquatorialguinea 2.445,4 km² 31.068 32,9 / mi²
Kogo, Äquatorialguinea 1.835,4 km² 4.275 6,03 / mi²
Luba, Äquatorialguinea 975,8 km² 23.115 61,4 / mi²
Machinda, Äquatorialguinea 1.606,3 km² 9.913 16,0 / mi²
Malabo, Äquatorialguinea 121 km² 182.277 3.903 / mi²
Mbini, Äquatorialguinea 1.467,3 km² 3.568 6,3 / mi²
Mengomeyén, Äquatorialguinea 301 km² 12.445 107,1 / mi²
Micomiseng, Äquatorialguinea 677,1 km² 40.262 154,0 / mi²
Mongomo, Äquatorialguinea 994,3 km² 26.007 67,7 / mi²
Ncue, Äquatorialguinea 578,7 km² 15.688 70,2 / mi²
Niefang, Äquatorialguinea 1.244,5 km² 41.084 85,5 / mi²
Nkimi, Äquatorialguinea 928,8 km² 8.092 22,6 / mi²
Nsang, Äquatorialguinea 521,3 km² 4.677 23,2 / mi²
Nsork 715,2 km² 14.256 51,6 / mi²
Nsork-Nzomo, Äquatorialguinea 332,6 km² 12.068 94,0 / mi²
Rebola, Äquatorialguinea 233,7 km² 19.617 217,4 / mi²
Riaba, Äquatorialguinea 351,4 km² 729 5,37 / mi²
Rio Campo, Äquatorialguinea 356,3 km² 613 4,46 / mi²
Die Daten auf dieser Seite werden mithilfe einer Reihe öffentlich verfügbarer Tools und Ressourcen geschätzt. Es wird ohne Gewähr geliefert und kann Ungenauigkeiten enthalten. Benutzung auf eigene Gefahr. Sehen Sie hier für weitere Informationen.